Der Handel mit Kryptowährungen, Forex, CFDs, ETFs & Aktien kann einen Totalverlust Ihres Kapitals mit sich bringen. Ca. 80% der CFD oder Forex Trader verlieren Geld.

Oskar – Erfahrungen & Test 08/2019

  • Sparpläne bereits ab 25 €
  • Neuer Roboadvisor
  • Geringer Mindestanlagebetrag

Erst seit März 2019 bietet der Oskar Roboadvisor seinen Anlegern ein breitgefächertes Portfolio an Finanzdienstleistungen in Form einer vollautomatisierten, digitalisierten Geldanlage. Auf ETF-Basis investiert der Roboadvisor die Anlagekapitale seiner Anleger in verschiedene Anlageklassen und betreibt zum Zwecke den passiven Vermögens- und Cashflow-Aufbau für seine Nutzer. Mittels unterschiedlicher Risikomanagement-Algorithmen, die im Menü des Roboadvisors ausgewählt werden können, können Anleger eine Vielzahl von Anlagestrategien über Oskar wahrnehmen. Das Team hinter dem Oskar-Roboadvisor setzt sich aus Jens Ohr, Peter Schille und Dominik Nierhaus zusammen, die die Gründerväter des aktuell stark gehypten Roboadvisors darstellen. Uns hat das Angebot des Oskar-Roboadvisors in jedem Fall neugierig gemacht, weshalb wir den Anbieter unserem unabhängigen Roboadvisor-Test 2019 unterzogen haben.

Welche Anlagestrategien stehen zur Auswahl?

Insgesamt stehen dem Anleger beim Oskar-Roboadvisor 5 unterschiedliche Anlagestrategien zur Auswahl, aus denen dieser wählen kann. Unter diesen die Anlagestrategien Oskar-50, Oskar-60 sowie Oskar-70, Oskar-80 und auch Oskar-90. Die Namen der einzelnen Anlagestrategien leiten sich aus deren Portfolio-Zusammensetzung her – das Anlagemodell Oskar-50 beschreibt beispielsweise einen 50-prozentigen Aktienanteil, wohingegen es beim Oskar-90-Anlagemodell sogar bis zu 90 Porzent sein können. Die restlichen Anlageanteile teilen sich auf weniger risikoreiche, damit aber potenziell auch weniger ertragsreiche Anlageklassen auf.

Anlagestrategien im Überblick
Oskar 50 mindestens 50-prozentiger Aktienanteil
Oskar 60 mindestens 60-prozentiger Aktienanteil
Oskar 70 mindestens 70-prozentiger Aktienanteil
Oskar 80 mindestens 80-prozentiger Aktienanteil
Oskar 90 mindestens 90-prozentiger Aktienanteil

Wie funktioniert Oskar?

Da es sich beim Oskar-Roboadvisor um eine vollautomatisierte Vermögensverwaltung handelt, investiert der Algorothmus hinter dem Roboadvisor völlig eigenständig in eine Vielzahl verfügbarer Assetklassen. Die breitdiversifizierten Portfolios sind in insgesamt 5 verschiedenen Anlagemodellen verfügbar und bieten für jede individuelle Risikoklasse das passende Produkt. Indem sich der potenzielle Anleger für eine Anlageklasse entscheidet, kann dieser per Einmaleinzahlung in das betreffende Portfolio investieren oder kann über Sparpläne einen regelmäßigen Vermögensaufbau betreiben. Die einzelnen Portfolios bieten dem Anleger überdies regelmäßige Ausschüttungen in Form von Dividenden oder Zinsen oder Erträgen, die entweder ausbezahlt oder gleich wieder reinvestiert werden können.

Wie hoch ist die Mindestanlage?

Um die digitale Vermögensverwaltung des Oskar-Roboadvisor vollumfänglich nutzen zu können, müssen Anleger mindestens 1.000 Euro in Form einer Einmalanlage bei diesem Roboadvisor anlegen. Darüber hinaus gibt es aber auch noch die Möglichkeit, mit kleineren Anlagebeträgen einen regelmäßigen Vermögensaufbau über den Oskar-Roboadvisor zu betreiben – und zwar in Form von Sparplänen. Diese können beim Anbieter bereits ab 25 Euro monatlichem Sparbetrag eingerichtet werden – auch für Kinder.

Welche Anlagestrategie wird verfolgt?

Der Anlage-Algorithmus des Oskar-Roboadvisors verfolgt den sogenannten Multi-Asset-Ansatz, bei dem das Programm in gleich mehrere Anlageklassen gleichzeitig investiert, um so Klumpenrisiken zu vermeiden. Diese wirken in der Regel gegensätzlich – in Zeiten schwacher Aktienkurse bieten hohe Anleihen-Zinsen z.B. einen erhöhten Kapitalschutz. Jedem, individuellen Portfolio ist zudem eine Inflationsschutz-Komponente eingebaut, die eine Absicherung gegen einen inflationsbedingten Werteverfall bietet. Zudem wird auf eine bestmögliche Risikostreuung geachtet, welche Investments in viele, verschiedene Branchen sowie Länder vorsieht.

Welche Anlageklassen werden angeboten?

Für seine ETF-basierten Portfolios nutzt Oskar gemäß unserer Oskar Erfahrungen die Anlageklassen Aktien (Wachstumsaktien als auch Dividendenaktien), Unternehmens- und Staatsanleihen sowie Rohstoffe und aktiv sowie passiv gemanagte Fonds.

Kontoeröffnung

Für die Eröffnung eines eigenen Anlagekontos bei Oskar müssen lediglich die entsprechenden Kontoeröffnungsunterlagen auf der Oskar-Webseite heruntergeladen und ausgefüllt werden. Die ausgefüllten Eröffnungsunterlagen müssen dann mit einem gültigen Ausweisdokument (z.B. dem Personalausweis oder dem Reisepass) per Post- oder Video-Ident-Verfahren verifiziert werden. Sobald dies geschehen ist, gehen die Unterlagen zur Prüfung an den Oskar-Roboadvisor ein, der dann binnen weniger Tage die entsprechende Kontoeröffnung vornimmt.

Details über den Robo-Advisor

Anlage ab 1000 €
Sparplan Ja
mtl. ab 25 €
Strategien 5
Anlage in Aktien, Anleihen, Rohstoffe

Vorteile

  • geringe Mindestanlage in Höhe von 1.000 Euro, bzw. Sparpläne bereits ab 25 Euro monatlich
  • keine Kontoführungsgebühren
  • breitdiversifiziertes Investment in unterschiedliche Anlageklassen möglich

Nachteile

  • keine Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von z.B. Webinaren

Kundendienst

Um mit dem Support-Team von Oskar in Kontakt zu treten, stehen dem potenziellen Anleger gemäß unserer Oskar Erfahrungen die Kommunikationsmedien Telefon, Email sowie Live-Chat und eine persönliche Beratung zur Verfügung. Damit bietet der Roboadvisor aus unserer Sicht ein überaus zufriedenstellendes Kundendienst-Angebot.

Oskar Fazit

Unsere Oskar Erfahrungen waren unterm Strich überaus positiver Natur, weshalb wir den noch relative jungen Roboadvisor wärmsten Gewissens weiterempfehlen können. Sowohl das einfache Handling, die vielseitigen Anlagemöglichkeiten, also auch die unschlagbar günstigen Konditionen haben uns in unserem unabhängigen Roboadvisor-Test 2019 überzeugt. Der Roboadvisor eignet sich sowohl für passive Anleger, die keine Zeit haben, sich mit dem Thema Investment zu beschäftigen, als auch für aktive Anleger, die einen regelmäßigen Vermögensaufbau betreiben wollen.

Kundenbewertungen

0 96 100 1
96%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Erfolgreich! Danke für Ihre Bewertung.

close

Ich stimme zu, dass meine Angaben in diesem Formular gespeichert werden und auf dieser Webseite so lange bleiben, bis der Texte vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Um diese Einwilligung aufzuheben und zu wiederrufen müssen Sie uns eine E-Mail zusenden, diese finden Sie in unserem Impressum. Detaillierter Informationen zum Thema Nutzerdaten finden Sie ebenfalls auf unserer Seite unter Datenschutzerklärung.

Lesen Sie hier welche Erfahrungen andere Trader gemacht haben.

  • Angebot
    95%
  • Gebühren
    97%
  • Kundenservice
    96%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, 3,74 von 5)
Loading...