Der Handel mit Kryptowährungen, Forex, CFDs, ETFs & Aktien kann einen Totalverlust Ihres Kapitals mit sich bringen. Ca. 80% der CFD oder Forex Trader verlieren Geld.

1822direkt Depot Erfahrungen 12/2019

  • Kostenloses Wertpapierdepot
  • 14000 handelbare Fonds
  • Seriöses Auftreten

Bis ins Jahr 1996 reichen die Erfahrungen von 1822direkt zurück. Zu den wichtigsten Angeboten des Unternehmens zählt das digitale Depot, welches in einer Zeit der niedrigen Zinsen die Möglichkeit bietet, ansehnliche Renditen zu erzielen. Doch wie steht es um die Qualitäten, welche die Anleger nach der Registrierung in Anspruch nehmen können? Erfahren Sie hier mehr über das 1822direkt Depot im Überblick.

Regulierung

Entscheidend für die Sicherheit der Anleger ist zunächst die Lizenz, welche transparent auf der Seite dargestellt wird. Die 1822direkt Erfahrungen verweisen auf die wichtige Einlagensicherung, welche dadurch Zustande kommt, dass ein Hauptsitz in Deutschland vorhanden ist. Folglich wacht die BaFin über alle Aktionen des Unternehmens. Insgesamt spricht diese Form der Regulierung für die Seriosität, welche sich die Verbraucher vom Unternehmen wünschen.

Auf der anderen Seite sichert der Broker alle Einlagen eines Kunden bis zu einem Betrag von 100.000 EUR ab. Selbst im Falle einer Zahlungsunfähigkeit wären diese Summen folglich geschützt. Zur Verfügung steht auch eine erweiterte Einlagensicherung, welche über diese sechsstellige Summe hinausreicht. Diese wurde im Rahmen der Sparkassen-Finanzgruppe etabliert. Für Anleger, die bereits jetzt oder in Zukunft mehr Kapital anlegen möchten, ist der Broker aus diesem Grund ebenfalls eine attraktive Option.

Handelsangebot und Konditionen

Das Kerngeschäft des Brokers stellen nach wie vor erfolgreiche Fonds dar. Bei über 3.000 Fonds hält 1822direkt sogar einen Rabatt auf den Ausgabeaufschlag bereit. Dadurch sind die Kosten bei einem Kauf deutlich geringer, als dies bei anderen Banken der Fall wäre. Insgesamt steigt auf diese Weise die Wahrscheinlichkeit, dass die Anlage letztlich mit einem finanziellen Erfolg auf der Habenseite abgeschlossen werden kann.

Weiterhin sind es Derivate, Anleihen, Einzelaktion und ETFs, die ins Depot geholt werden können. Bei all diesen Angeboten stellt die Direktbank anderen Konkurrenten der Branche in nichts nach. Stattdessen hält sie die Chance bereit, bereits mit kleinen Beträgen zu investieren und dadurch den Grundstein für eine erfolgreiche finanzielle Zukunft zu legen.

Wie die 1822direkt Erfahrungen zeigen, sind die Ordergebühren in einem sehr fairen Rahmen festgesetzt. Einerseits fällt hierbei der Fixbetrag von 4,95 Euro an. Hinzu kommt eine Summe, die sich aus 0,25 Prozent des Kurswerts zusammensetzt. Mindestens fällt mit jeder Order jedoch eine Summe von 9,90 EUR an. An und für sich sind aus diesem Grund jene Trades mit einem besseren Verhältnis von Preis und Leistung ausgestattet, welche ein besonders großes Volumen an den Tag legen. Doch auch privaten Kleinanlegern bietet sich hier die Möglichkeit, bei fairen Gebühren zu investieren.

Günstiger ist eine Investition möglich, wenn dafür die Sparpläne für Fonds und ETFs in Anspruch genommen werden. Bereits ab einer Summe von 50 Euro pro Monat bietet sich die Gelegenheit, einzelne Finanzprodukte zu besparen. Aus den anfänglich kleinen monatlichen Beträgen entwickeln sich im Laufe weniger Jahre attraktive Summen, die zum Beispiel für künftige Anschaffungen oder die Alterssicherung zur Seite gelegt werden können. Attraktiv ist dieses Konzept nicht zuletzt aufgrund des Zinseszinses, der auf diesem Wege optimal genutzt werden kann. Unter dem Strich wuchs in den vergangenen Jahren unter deutschen Sparern das Interesse an diesem Modell, was nicht zuletzt an den niedrigen Leitzinsen liegt.

Generell ist es möglich, das Depot bei 1822direkt kostenlos zu nutzen. Denn eine laufende Gebühr entsteht nur dann, wenn keine Transaktionen durchgeführt werden. Doch selbst ein geringes Maß an Aktivität ist ausreichend, um es nicht soweit kommen zu lassen.

Depoteröffnung

Doch welche Schritte sind nun zu gehen, um ein persönliches Depot zu eröffnen? Wie die 1822direkt Erfahrungen zeigen, wurde der gesamte Prozess in den vergangenen Jahren vereinfacht. Bei 1822direkt reicht es zunächst aus, die persönlichen Daten in das dafür vorgesehene Formular einzutragen. In vorläufiger Form ist es nach wenigen Minuten möglich, auf das Depot zuzugreifen. Um jedoch unter höchster Sicherheit schon bald die ersten Trades durchführen zu können, ist im Vorfeld noch die Verifizierung der Daten erforderlich.

In den vergangenen Jahren war es stets das Post-Ident-Verfahren, welches den Kunden von 1822direkt Erfahrungen zur Verfügung gestellt wurde. Inzwischen ist es jedoch auch online möglich, die eigene Identität zweifelsfrei unter Beweis zu stellen. Dieser Prozess nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und dient letztlich doch der eigenen Sicherheit. In getrennten Sendungen werden in der Folge die Zugangsdaten für das Depot versandt, um auch dort absolute Sicherheit zu gewährleisten. Weiterhin ist jede Transaktion durch das spezielle TAN-System gesichert, ohne das keine einzige Aktion im Depot durchgeführt werden kann. In Kombination mit der SSL-Verschlüsselung schafft es 1822direkt auf diese Weise, den hohen Ansprüchen an die Sicherheit gerecht zu werden.

Vorteile

  • sicherer Zugriff im Internet
  • zahlreiche ETFs, Fonds, Aktien und Anleihen
  • Sparpläne ab 50 EUR möglich

Nachteile

  • Ordergebühr mindestens 9,90 EUR

Fazit des 1822direkt Test

Insgesamt gelingt es 1822direkt im Test, einen attraktiven Eindruck zu machen. Die Direktbank zeugt von Seriosität und sichert die Einlagen ihrer Kunden und den Zugang zu ihrem Depot in geeigneter Weise ab. Da keine Mindesteinlage vorhanden ist, profitieren auch kleine Privatanleger von der Offerte von 1822direkt. Bei den Mindestgebühren pro Order bewegt sich das Unternehmen jedoch nur im Mittelfeld der Branche.

Kundenbewertungen

0 96 100 1
96.333333333333%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Erfolgreich! Danke für Ihre Bewertung.

close

Ich stimme zu, dass meine Angaben in diesem Formular gespeichert werden und auf dieser Webseite so lange bleiben, bis der Texte vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Um diese Einwilligung aufzuheben und zu wiederrufen müssen Sie uns eine E-Mail zusenden, diese finden Sie in unserem Impressum. Detaillierter Informationen zum Thema Nutzerdaten finden Sie ebenfalls auf unserer Seite unter Datenschutzerklärung.

Lesen Sie hier welche Erfahrungen andere Trader gemacht haben.

  • Angebot
    97%
  • Gebühren
    95%
  • Kundensupport
    97%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...